Therapie

Zweck, Sinn und Aufgabe:

Begegnungsort zur Bewusstseinsförderung vom Menschen zum Tier zur Natur, in ihrer gemeinsamen Lebenswelt. Gewährleistung für den Fortbestand und die Weiterführung des in den letzten Jahren entstandenen Werkes im Dienste des tierbezogenen, erzieherischen und therapeutischen Wirkens. Artgerechte Tierhaltung und Erziehung, Hilfe bei Problemen in der Haltung von Tieren, Aufnahme und Betreuung von Findel- und Verzichtstieren.

 

Reittherapie:

Die Reittherapie wird auf einem gut ausgebildeten Pferd und entsprechend ausgebildeten Personen durchgeführt. Sie wird vor allem für verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche angeboten, denen neben dem Reiten auch der korrekte Umgang und das Wesen des Pferdes, seine Bedürfnisse und eine artgerechte Haltung vermittelt werden.

 

Therapie am Mensch:

In Einzelstunden, wie auch in kleinen Gruppen werden vor allem Kinder und Jugendliche, jedoch auch Erwachsene betreut. Unter anderem bei Selbstunsicherheit und Gehemmtheit, familiären Beziehungsschwierigkeiten, Kontaktstörungen und allgemeinen Phobien.

 

Therapie am Tier:

Mit einer dipl. Tierpsychologin ATN und Hundeinstruktorin Certodog werden Tierverhaltungstherapien vermittelt. Bei unerwünschten Verhaltungsweisen wird nicht nur mit dem Tier selbst gearbeitet, sondern auch der Besitzer wird zur Korrektur mit einbezogen. Der Tierbesitzer muss bereit sein, einen wesentlichen Einsatz an Zeit, Energie und natürlich auch Geld zu leisten, um ernsthafte Verhaltensprobleme zu lösen.